SALTATIO MORTIS: Zirkus Zeitgeist - Ohne Strom und Stecker

CD-Cover
MEDIUM
2 CD
LABEL
Vertigo Berlin (Universal Music)
STIL
Mittelalter
VERÖFFENTLICHUNG
27.11.2015

SALTATIO MORTIS überraschen uns zur Weihnachtszeit mit der akustischen Version ihres Albums ZIRKUS ZEITGEIST. Mit dieser Version beweist die Band wieder einmal, dass sich wahres Gesangstalent einfach nicht unterkriegen lässt.

Die Spielleute rund um ihren Sänger ALEA haben ein sehr experimentelles und polarisierendes Album zusammengestellt, ohne dabei ihre Wurzeln zu vergessen. Es ist verständlich, dass so manchem Liebhaber der Mittelalter-Musik ein Lied wie "Willkommen in der Weihnachtszeit", das in Reggae-Klängen wiedergegeben wird, ein wenig sauer aufstößt. Dennoch überzeugen die gesellschaftskritischen Texte von der Vielschichtigkeit der Band. Nicht nur in "Wo sind die Clowns", auch in "Maria" und "Nachts weinen die Soldaten" werden ernste Themen, wie Abtreibung, Krieg und die weltweit zunehmende Konsumgeilheit thematisiert und kritisiert. Der Track "Todesengel", schaurig-schön unterlegt mit einer fast schon engelsgleichen Kinderstimme, ist den Geschwistern Eva und Miriam Mozes gewidmet - einem rumänischen Zwillingspaar, das die grausigen Experimente des KZ-Doktors Josef Mengele überlebte. Harter Tobak für ein Weihnachtsalbum, und doch irgendwo bezeichnend für die Band.

Auf der Bonus-CD FEST DER LIEBE sucht man anfangs vergeblich nach weihnachtlichem Flair. Die Musik wirkt dafür geradezu brachial, trifft damit aber auch den Kern der Texte. Erneut haben sie sich auch an die Vertonung eines deutschen Gedichtes herangewagt – diesmal ERICH KÄSTNERS "Morgen, Kinder, wird's nichts geben". Die Neuauflage von WHAMS "Last Christmas" finde ich persönlich jedoch nicht ganz so gelungen. Es kommt eben doch keiner an GEORGE MICHAELS Original heran.

Allgemein hat SALTATIO MORTIS viel Neues ausprobiert, musikalisch neue Richtungen eingeschlagen und einen Schritt nach vorn gewagt. Ich kann verstehen, dass das nicht jedem gefällt. Ich fand die beiden CDs jedenfalls sehr abwechslungsreich und unterhaltsam.

ANSPIELTIPPS:

Maria
Erinnerung
Nachts weinen die Soldaten
Wo sind die Clowns

TRAILER:

TEILEN

AUTOR

Rike
Rike:
"Moderne, kritische Weltanschauung mit mittelalterlichen Instrumenten"

Autorenwertung:
punktpunktpunktpunktpunktpunktpunktkein
    punktkein
    punktkein
    punkt

(7 von 10 Punkten)
Leserwertung:
Noch keine Leserwertung

TRACKLISTE

Zirkus Zeitgeist - Ohne Strom und Stecker:

1. Wo sind die Clowns
2. Willkommen in der Weihnachtszeit
3. Nachts weinen die Soldaten
4. Des Bänkers neue Kleider
5. Maria
6. Wir sind Papst
7. Geradeaus
8. Erinnerung
9. Trinklied
10. Rattenfänger
11. Todesengel
12. Vermessung des Glücks
13. Gossenpoet

Fest der Liebe:

1. Willkommen in der Weihnachtszeit
2. Morgen, Kinder, wird's nicht geben
3. Alle Jahre wieder
4. Als die Waffen schwiegen
5. Maria
6. Last Christmas
7. Gaudete

KONSUM

Bei Amazon.de bestellen